Mojito

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation , Suche
Mojito
IBA Offizielle Cocktail
15-09-26-RalfR-WLC-0067.jpg
Art Cocktail
Primäre Volumenalkohol
Serviert Auf den Felsen ; über Eis gegossen
Standard Garnierung

Zweig Minze ( Yerba buena in dem Originalrezept), Zitronenscheibe

Standard drink
Collins glass.gif
Collins Glas
IBA angegebenen Bestandteile *
Vorbereitung Muddle Minze mit Zucker und Limettensaft. Fügen Sie einen Spritzer Soda Wasser und füllt das Glas mit zerstoßenem Eis. Gießen Sie den Rum und oben mit Sodawasser. Garnieren und servieren mit Stroh.
* Mojito Rezept bei International Bartenders Association

Mojito ( / m h i t / ; Spanisch:  [moxito] ) ist ein traditioneller kubanischer Highball .

Traditionell ein Mojito ist ein Cocktail , der aus fünf Zutaten besteht: weißer Rum , Zucker (traditionell Zuckerrohr - Saft), Limettensaft , Sodawasser und Minze . [1] [2] Das Original Cuban Rezept verwendet Spearmint oder Yerba buena , eine Minze Sorte sehr beliebt auf der Insel. [ Bearbeiten ] Die Kombination von Süße, erfrischenden Zitrus und Minze Aromen sollte den potenten Kick des Rums ergänzen, und hat dies deutlich gemacht Longdrink ein beliebtes Sommergetränk. [3] [4] Der Cocktail hat einen relativ niedrigen Alkoholgehalt (etwa 10% Alkohol nach Volumen ).

Bei der Herstellung von mojito, Limettensaft wird auf Zucker (oder Sirup) und Minze zugegeben. Das Gemisch wird dann mit einem leicht zerdrückte muddler . Die Minzeblätter sollten nur die ätherischen Öle lösen gequetscht werden und nicht geschreddert werden sollen. [5] Dann rum wird zugegeben und das Gemisch gerührt wird kurz den Zucker zu lösen und das Minzeblatt vom Boden zur besseren Präsentation zu heben. Schließlich wird das Getränk mit zerstoßenem Eis und Sekt Sodawasser gekrönt. Minze und Limetten verwendet werden , um das Glas garnieren. [6]

Mojito

Die mojito ist einer der bekanntesten Rum-basierte Highballs. Es gibt mehrere Versionen des Mojito. [7]

Geschichte [ Bearbeiten ]

Havanna , Kuba, ist der Geburtsort des Mojito, [ Bearbeiten ] obwohl der genaue Ursprung dieses klassischen Cocktails Gegenstand der Debatte ist. Eine Geschichte zeichnet die Mojito zu einem ähnlichen Getränk 16. Jahrhundert bekannt als „El Draque“, nachdem Sir Francis Drake . [4] Im Jahr 1586, nach seiner erfolgreichen Razzia in Cartagena de Indias Drake Schiffen in Richtung gesegelt Havanna , aber es gab eine Epidemie von Ruhr und Skorbut an Bord. Es war bekannt , dass der lokale Indios für verschiedene Tropenkrankheiten Heilmittel hatte, so eine kleines Internat Partei ging an Land auf Kuba und kam für ein wirksames Medikament mit Zutaten zurück. Die Zutaten waren aguardiente de Caña (übersetzt als Wasser brennt , eine grobe Form von Rum aus Zuckerrohr) , gemischt mit lokalen tropischen Zutaten: Kalk, Zuckerrohrsaft und Minze. [8] Limettensaft auf seinem eigenen hätte Skorbut und Ruhr deutlich verhindert, [9] [10] und tafia / Rum wurde bald hinzugefügt , wie es weit verbreitet das britischen (ca. 1650) wurde. Minze, Limette und Zucker war auch hilfreich bei dem herben Geschmack dieses Geistes zu verbergen. Während dieses Getränk nicht einen Mojito zu dieser Zeit genannt wurde, war es die ursprüngliche Kombination dieser Inhaltsstoffe. [4]

Einige Historiker behaupten , dass die afrikanischen Sklaven , die in den kubanischen Zuckerrohrfelder während des 19. Jahrhunderts arbeitete in der Cocktail des Ursprungs instrumental waren. [11] Guarapo , der Zuckerrohrsaft oft in Mojitos verwendet, [4] war ein beliebtes Getränk unter den Sklaven , die es benannt. [11] Es enthielt nie ursprünglich Limettensaft. [12] [13]

Es gibt mehrere Theorien hinter dem Ursprung des Namens Mojito: eine solche Theorie besagt , dass Namen bezieht mojo , eine kubanische Würze aus Kalk und zum Würzen von Speisen verwendet. [4] [14] Eine andere Theorie ist , dass der Name Mojito ist einfach ein Derivat von mojadito (Spanisch für „ein wenig nass“), das Diminutiv von mojado ( „nass“). [15] Aufgrund des enormen Einfluss der Einwanderung von den Kanarischen Inseln, kam der Begriff wahrscheinlich aus den mojo creole in Kuba angepasst Marinaden Zitrus mit (im Gegensatz zu traditionellen Isleno Typen gegen).

Der Mojito hat routinemäßig als Lieblingsgetränk von präsentiert Autor Ernest Hemingway . [16] Es wird auch oft gesagt worden , dass Ernest Hemingway die Bar namens gemacht La Bodeguita del Medio berühmt , als er einen seiner Stammgäste worden und schrieb „Mein Mojito in La Bodeguita, mein Daiquiri in El Floridita “ an einer Wand der Bar. Diese Inschrift, handgeschrieben und in seinem Namen unterzeichnet, [17] besteht trotz Zweifel von Hemingway Biographen über solche Schirmherrschaft und des Autors Geschmack für Mojitos ausgedrückt. [18] La Bodeguita del Medio ist besser für seine Nahrung als sein Getränk bekannt. [19] [20]

Eine Umfrage von einem internationalen Marktforschungsunternehmen festgestellt , dass im Jahr 2016 war der Mojito die beliebteste Cocktail in Großbritannien und Frankreich. [21]

Variationen [ Bearbeiten ]

Viele Hotels in Havanna auch hinzufügen Angostura die Süße des Mojito zu schneiden; während Puderzucker oft mit der Minze , anstatt Rohrzucker, und viele Betriebe verwenden Sie einfach verworren wird Zuckersirup zu steuern , Süße. [22] Viele Bars heute in Havanna verwenden Zitronensaft statt frische Limette. Die "Rose Mojito" , die eine Mojito Variation ist der Rose-Geschmack von Alkohol, wurde Lanique, zunächst an der Albert Schloss Bar in Manchester, England geschaffen. [23] Ein Mojito ohne Alkohol ist ein "Virgin Mojito" oder "Nojito" genannt , [24]

Siehe auch [ Bearbeiten ]

Referenzen [ Bearbeiten ]

  1. Aufspringen ^ „Traditionelle Mojito Rezept von Kuba“ . Tasteofcuba.com . Abgerufen 2011-09-01 . 
  2. Aufspringen ^ Colleen Graham; About.com Guide (2011-06-11). "About.com Mojito" . Cocktails. about.com . Abgerufen 2011-09-01 . 
  3. Aufspringen ^ "Summer Cocktail News: Mojitos Go Fruity" . Prweb.com. 2008-06-04 . Abgerufen 2011-09-01 . 
  4. ^ Aufspringen: ein b c d e Fernandez, Maria Elena (2001.08.12). "Shake It Up, Baby: Cuban Cocktail macht einen Splash" . Los Angeles Times . Abgerufen 16 May Jahr 2017 . 
  5. Aufspringen ^ Fumi. „Wie Muddle einen Mojito“ . Wasabibratwurst.com . Abgerufen 2011-09-01 . 
  6. Aufspringen ^ "The Classic Cuban Mojito" . Artofdrink.com . Abgerufen 2011-09-01 . 
  7. Aufspringen ^ Cuban Mojito Rezeptoderamerikanisches Mojito Rezept
  8. Aufspringen ^ Burkhart, Jeff (2012). Zwanzig Jahre hinter Gittern: Die temperament Abenteuer eines echten Barkeeper (1. Aufl.). PhotoCine Medien. ISBN  9780985500115 . 
  9. Aufspringen ^ Maratos, David (7. Juli 2010). „Wie El Draque Cocktail Mai Britannia geholfen haben , die Wellen - Regel“ . GoArticles . Archivierte aus dem Original am 8. Februar 2015. 
  10. Aufspringen ^ Maratos, David (16. Juni 2012). "Der erste Cocktail, Erfunden 1586 war ein Medicinal Crude Rum - Mischung (Artikel 34)" . Archivierte aus dem Original am 29. September 2012. 
  11. ^ Nach oben springen zu: ein b "Mojito History" . Mojitocompany.com. Archivierte aus dem Original am 12. April 2009 eingetragen . 
  12. Aufspringen ^ Robert, Walter Adolphe (1948). Lands des inneren Meer, Westindien und Bermuda . New York: Coward-McCann. Seite 21. 
  13. Aufspringen ^ Sky Saft und fliegende Fische: traditionelle karibische Küche von Jessica B. Harris im Jahr 1991
  14. Aufspringen ^ Mojitowird von der spanischen abgeleitetenMojoSauce, die oft Limettensaft enthält (siehe"mojito" im Dictionary.com, unter Berufungdie American Heritage Dictionary of the English Language, vierte Auflage, 2006, Houghton Mifflin), währendmojoableitet aus dem spanischen verbmojar"zu nass machen" (siehe BedeutungDefinition 3 von "mojo" im Dictionary.comunter BerufungWebsters New Millennium Dictionary of English, Preview Edition (v 0.9.7), 2003-2007, Lexico Publishing Group, LLC)
  15. Aufspringen ^ Shenton, Will (2016.07.11). „Die Geschichte des Mojito“ . Bevvy.co . Abgerufen 2016.09.27 . 
  16. Aufspringen ^ "Great American Writers und ihre Cocktails" . NPR.org . 2006-12-15 . Abgerufen 2009-06-05 . 
  17. Aufspringen ^ W. Vorräte auf 8. August 2010 (2011-02-19). "Die ewige Bodeguita" . Stockpress.de . Abgerufen 2011-09-01 . 
  18. Aufspringen ^ Greene, Philip (2012). Haben und haben eine andere: Ein Hemingway Cocktail Companion . Perigäum Handel. Seite 168. ISBN  978-0399537646 . 
  19. Aufspringen ^ Menü, La Bodeguita del Medio, Havanna, Kuba 1959
  20. Aufspringen ^ überall auf der Welt Kochbuch - Seite 282 von Sheila Lukins 1994
  21. Aufspringen ^ „Globale Cocktail Verbrauch Highlights Gelegenheit für britische Bars und Lieferanten“ . Internationaler Cocktail Bericht . CGAStrategie. 13. Juli 2016 . Abgerufen 16 May Jahr 2017 . 
  22. Aufspringen ^ "Food: Mojito" . Der Austin Chronicle. 2006-08-18 . Abgerufen 2011-09-01 . 
  23. Aufspringen ^ „Cocktails in der Stadt Manchester Kommt Zurück zu“ . DrinksEnthusiast.com . GetränkeEnthusiasten. 
  24. Aufspringen ^ Gee, Denise. "Nojito Rezept" . Epicurious.com . Abgerufen 2011-09-01 . 

Externe Links [ Bearbeiten ]